Kurzzeitwohnen am Rheindörfer Platz

Für Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Senioren mit Behinderung 
Stellenangebote
Zur Vervollständigung unseres Kurzzeitwohnen Teams suchen wir engagierte neue Kolleginnen und Kollegen, die uns tatkräftig unterstützten möchten.
Neben einer Anstellung in Teilzeit suchen wir auch Kolleginnen und Kollegen, die an einer geringfügigen Beschäftigung interessiert sind.
Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie sind neugierig geworden? Dann scheuen sie sich nicht und rufen Sie mich unter der Telefonnummer 0261/889720-127 an und erkundigen Sie sich nach Herrn Blatt.
Einleitung

Unser Kurzzeitwohnen am Rheindörfer Platz bietet ihnen die Möglichkeit, sich eine Atempause von der täglichen Betreuung und Pflege zu gönnen. Unsere attraktive Lage am Rheindörfer Platz in St. Sebastian bietet Raum für ausgiebige Spaziergänge am Rhein. Die gute Infrastruktur an Ärzten, Apotheken und Einkaufsmöglichkeiten bietet unseren Gästen eine entspannte Zeit. Ihr Familienmitglied können sie bei uns in liebevollen und kompetenten Händen wissen, so dass sie die Zeit aktiv zur Erholung von der täglichen Pflegesituation nutzten können. Ob sie einen Jahresurlaub oder nur ein Wochenende wünschen, den Zeitraum bestimmen sie und wir versuchen ihren Wunsch zu berücksichtigen.
Das Kurzzeitwohnen am Rheindörfer Platz steht ihnen auch in Krisensituationen zur Verfügung, wir sind für sie da!
Wir legen besonderen Wert auf die Individualität unserer Gäste. Die Möglichkeiten und Wünsche eines jeden einzelnen versuchen wir zu berücksichtigen. Unser Wunsch ist es, dass unsere Gäste bei der Tagesgestaltung, aktiv mitwirken. Die Selbstständigkeit und das Gemeinschaftsgefühl soll so gestärkt werden. Unser Team aus pflegerischen/pädagogischen Fachkräften und erfahrenen Mitarbeiter begleitet ihre Angehörigen qualifiziert.
Liebe Eltern, Angehörige und Betreuer

Bei der Sozialen Dienstleistungsgesellschaft Mittelrhein (SDM) können Menschen mit Behinderung auch für einen begrenzten Zeitraum im Bereich des Kurzzeitwohnens aufgenommen werden, um ihre Versorgung bei Ausfall der Pflegeperson/-en zu gewährleisten. Das Kurzzeitwohnen der SDM befindet sich in St. Sebastian am Rheindörfer Platz 4 mit einem eigenen barrierefreien Bereich mit insgesamt acht Plätzen. Diese sind gegliedert in zwei Doppelzimmer mit eigener Nasszelle und vier Einzelzimmer mit eigener Nasszelle.


Aufnahme Kriterien

Der Bereich des Kurzzeitwohnens steht für folgende Gäste zur Verfügung:
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung, deren Eltern/Betreuer
  • Urlaub machen wollen,
  • Ins Krankenhaus oder zu einer Heilbehandlung müssen,
  • Sich in einer plötzlichen Notsituation befinden,
  • Oder aus weiteren Gründen Entlastung benötigen.
Art und Schweregrad der Behinderung sind für eine Aufnahme nicht ausschlaggebend, sofern eine Betreuung mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln möglich ist.


Dauer des Aufenthaltes

Eine Aufnahme im Kurzzeitwohnen ist möglich ab einem Tag bis zu vier Wochen. In Ausnahmefällen ist, mit einer Genehmigung der Kostenträger, ein längerer Aufenthalt möglich.


Kontaktaufnahme

Zum gegenseitigen Kennen lernen bieten wir an;
  • Hausbesuche bei ihnen vor Ort
  • Einladung in unserem Haus
Die Anmeldung erfolgt schriftlich und Sie erhalten eine schriftliche Aufnahmebestätigung.


Unsere Leistung

  • In unserem Haus werden behinderte Menschen rund um die Uhr von pädagogischen und pflegerischen Fachkräften betreut (inkl. Nachtwache)
  • Unser Ziel ist es, eine gute Betreuung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zu gewährleisten und ihnen eine häusliche Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich angenommen fühlen.
  • Ein intensiver Informationsaustausch mit Eltern und Betreuern findet statt
  • Hilfestellung bei den Antragsverfahren.
  • Freizeit – und Förderangebote werden in den Tagesablauf integriert.
  • Enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten.
  • Wenn möglich sollen Kindergärten, Schulen, Tagesförderstätten oder Werkstätten weiter besucht werden.



Angebote unseres Haues durch die SDM

  • Individuelle Betreuung und Förderung durch qualifizierte Mitarbeiter/innen.
  • Medizinische therapeutische Versorgung durch ortsansässige Ärzte und Therapeuten (nach Absprache mit Ihnen).
  • Freizeitaktivitäten



Finanzierung des Aufenthaltes

Sie stellen einen Antrag auf Verhinderungspflege/Kurzzeitpflege (§39 SGB XI & §42 SGB XI) bei ihrer zuständigen Pflegekasse und bitten um eine schriftliche Bestätigung der Kostenübernahme. Die Pflegekassen übernehmen nur die reinen Pflegeaufwendungen. In der Regel sind dies 60% Tagespflegesatzes bis zu einem Betrag von je 1612€ Verhinderungs-  und 1612€ Kurzzeitpflege pro Jahr.
Sofern sie die Restkosten nicht selbst übernehmen können, reichen sie zusammen mit der Kopie der Bestätigung der Pflegekasse einen Antrag zur Übernahme der Restkosten bei der Sozialabteilung ihrer zuständigen Stadt- / Kreisverwaltung ein.
Bei der Kostenübernahme kann der Grund der Unterbringung, sowie Einkommen und Vermögen der Eltern mitentscheiden sein.



Kosten:

  • Das Kurzzeitwohnen beinhaltet die Betreuung von Montag bis Freitag (ausgenommen der Zeiten der externen Betreuung durch eine Tagesförderstätte oder WfbM) und Samstag, Sonntag sowie Feiertage rund um die Uhr. Der derzeitig verhandelte Vergütungssatz beträgt 226,59€ den Tag.


  • Wird eine Tagesstruktur/Betreuung innerhalb des Kurzzeitaufenthaltes (Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00Uhr) benötigt, da der Antragsteller zur o.g. Zeit nicht eine TAF/WfbM besuchen kann, erheben wir zusätzlich zum Vergütungssatz einen gesonderten Satz für die Tagesstruktur von derzeit 79,03€ pro Werktag.


Anfahrt
SDM
Soziale Dienstleistungs-GmbH Mittelrhein
Abteilung: Kurzzeitwohnen
Rheindörfer Platz 4
56220 St. Sebastian

Tel. Kurzzeitwohnen: 0261/889 720 - 420

Ansprechpartner:
Herr Matthias Blatt
Tel. 0261/889 720 – 127
Fax: 0261/889 720 -150



Ansprechpartner

Matthias Blatt

Bereichsleitung Kurzzeitwohnen

Tel.: 0261/889720-127
Fax:0261/889720-159
Email Matthias.Blatt@sdm-mittelrhein.de



Copyright © 2019 SDM - Soziale Dienstleistungs-GmbH Mittelrhein. Alle Rechte vorbehalten.